BSAG-Logo - zur Startseite
29. Mai 2016
Kontakt Jobs Index

Suchbegriff:
Unternehmen

BTE - Bremen-Thedinghauser Eisenbahn

29. Mai 2016

Streckennutzung auch für die Zukunft



Die BTE (Bremen-Thedinghauser Eisenbahn GmbH) wurde am 29.02.2000 gegründet und ging aus der ehemaligen BHE (Bremisch-Hannoversche Eisenbahn AG) hervor. Sie führt den regionalen Cargo-Verkehr auf der Strecke zwischen Bremen und Thedinghausen durch.

Die Gesellschafter sind u.a. die Gemeinden Stuhr und Weyhe, die Samtgemeinde Thedinghausen zu je 30 %. Durch die BTE werden die an der 26,2 km langen Strecke zwischen Bremen und Thedinghausen gelegenen Gleis-Anschließer bedarfsweise bedient. Damit leistet die BTE einen Beitrag zur Entlastung des örtlichen Straßennetzes vom Lkw-Verkehr. Der Erhalt der Strecke Bremen-Thedinghausen ist zudem eine Voraussetzung für die Umsetzung neuer Stadtbahn-Konzepte und den Ausbau neuer Liniennetze.

Die Gemeinden Stuhr und Weyhe haben gemeinsam mit dem Verkehrsverbund Bremen / Niedersachsen (VBN) und allen in diesem Raum tätigen Verkehrsunternehmen Konzepte für die Einbeziehung der Gemeinden Stuhr und Weyhe in das Straßenbahnnetz der Bremer Straßenbahn AG (BSAG) und der Neuordnung des Omnibusnetzes erarbeitet. Um Kosten und Platz zu sparen sowie die Umwelt zu schonen, sollen Abschnitte der vorhandenen Eisenbahntrasse der BTE zwischen Bremen-Huchting – Stuhr – Weyhe – Thedinghausen genutzt werden. Mit der Umsetzung soll möglichst bald begonnen werden.

Wir erarbeiten mit Ihnen neue Wege.


Kommunikationsdaten der BTE


Dietmar Rautenberg

 


nach oben

 
WeserBahn GmbH c/o - Bremer Straßenbahn AG - Flughafendamm 12 - 28199 Bremen
Telefon: 0421 / 55 96-600 - Telefax: 0421 / 55 96 7011
E-Mail: info@weserbahn.de - Impressum - Datenschutzhinweise